Der Frühling zieht ein


Dekorationsideen für Frühling und Ostern mit tinystories. 

Endlich ist er da! Zarte Sonnenstrahlen locken ins Freie, wo uns der Frühling auf seine freundliche Weise begrüßt. Höchste Zeit, ihn hineinzubitten und das Zuhause auf die neue Saison einzustimmen. Dafür muss nicht die komplette Einrichtung getauscht werden, bereits ein paar Deko-Kniffe hier und da, botanische Akzente und helle Grün- und Pasteltöne lassen die eigenen vier Wände im frischen Frühlingsglanz erstrahlen.

In meinem Online-Shop erwartet euch eine Welt voller Bilder, Illustrationen und Collagen, poetische Kunstwerke in zarten Farben und floralen Motiven, großformatige Wandbehänge und Postkarten, die Frühlingsstimmung schaffen. Es besteht bei allen Werken die Möglichkeit, diese eingefasst in hochwertige Holzrahmen zu kaufen. Einzelne Drucke sind zudem in limitierter Auflage, handnummeriert und signiert, erhältlich.

Ich habe euch meine Highlights-Kunstwerke sowie drei Styling-Ideen zusammengestellt für diese wunderschöne Jahreszeit:

Blumenfreude, die bleibt

Ein Bild, das nachhaltige Blumenfreude schenkt. Bei dem floralen Kunstdruck “WILD FLOWERS” (74,95€) handelt es sich um eine schöne Qualitätsreproduktion. Das Original ist auf Vintage Papier mit natürlichen Pigmenten gemalt, die von den Balearen stammen. Hier geht's zum Kunstdruck

Magische Frühlingsgefühle

Die Kunstkarte „YOU ARE MAGICAL“ (7,95 €) zaubert frühlingshaftes Flair im zarten Fliederton. Die künstlerisch verewigte Blüte kann mit Rahmen die Wand verschönern oder als Grußkarte mit Frühlingsbotschaften versehen werden. Hier geht's zur Kunstkarte. 

Es grünt so grün

Der zweifarbige Kunstdruck „VERTE“ (49,95 €) ist in der Größe 30 x 40 cm erhältlich. Das ausdrucksstarke Flaschengrün der dargestellten Pflanze setzt ein botanisches Highlight in der heimischen Bildergalerie. Das Original Kunstwerk wurde mit japanischen Pinsel auf sonnengebleichtem Leinen gemalt. Hier geht's zum Kunstdruck. 

 

Styling-Idee: 3 Tipps für ein Zuhause im Frühlingsglück

Idee 1: Eintauchen in leichte Frühlingsfarben

Zarte Pastelltöne unterstreichen gekonnt die wärmere Jahreszeit und schenken Leichtigkeit und gute Laune. Rosa, Flieder, Hellblau und ein sanftes Grün lassen in Form von Deko und Textilien wie Tischdecken oder Kissen eine Frühlingsbrise durch die Wohnung wehen. Mit Lebensmittel eingefärbtes Wasser in Glasvasen auf dem Ostertisch schaffen spannende Kontraste mit den ausgewählten Blumen.

Idee 2: Botanische Akzente setzen

In diesem Jahr erstrahlen die Bilderwand und der österlich dekorierte Tisch zur Abwechslung in frischen Grüntönen und botanischen Highlights? Zartgrüne Kerzen in schlichten Moosgestecken, große Monsterablätter als Untersetzer und bedruckte DIY-Servietten mit Blättermotiv als Tischdeko – abgerundet wird die heimische Pflanzenfreude durch das neue botanische Lieblingskunstwerk an der Esszimmerwand.

Idee 3: Florales Glück

Osterdekoration ohne Blumen? Undenkbar. Frische Narzissen, Tulpen und Hyazinthen auf der gedeckten Festtafel gehören zur Frühlingszeit dazu wie der Schokohase ins Osternest und zaubern eine bunte Farbpalette. Ob auf dem Tisch, der Fensterbank oder als nachhaltiges Kunstwerk mit Blumenmotiv an der Wand – unser Herz schlägt für florale Augenfreuden.

Du findest weitere Inspiration in meinem Online-Shop oder auf Instagram.
Love,