Zuhause bei Daniela von @wunderblumen


Gastbeitrag: Ein bisschen Magie mit den schönen Kunstdrucken der Künstlerin Tiny

Dieser Beitrag ist geschrieben und bebildert von Daniela von @wunderblumen.

Die wunderschönen Bilder von Tiny haben schon lange ihren Weg in unser Zuhause gefunden. Die mit „Herz, Liebe und Seele“ gemalten Bilder sind manchmal laut, manchmal leise, bunt oder zurückhaltend, kraftvoll und poetisch. Alle haben sie etwas gemeinsam: „Sie sind ein kleines bisschen magisch.“

Ich finde ihre Kunstdrucke wirken einzeln sehr schön, aber auch in Kombination mit anderen Kunstdrucken oder als Bilderwand.

Es würde mir schwer fallen ein Lieblingsbild zu wählen, aber aufgrund seiner beeindruckenden Kraft und Farbigkeit liebe ich besonders das Bild CORAL & CHOCOLATE. Es hing sehr lange im Zimmer meiner Tochter und findet bestimmt auch wieder seinen Weg dahin. 

Im Schlafzimmer hängen ebenfalls zwei Werke von Tiny, POÈME und SOFT BREEZE. Hier habe ich „leise“ Bilder gewählt, die mit ihrer Zurückhaltung und den harmonischen Farben dem Raum eine ruhige Atmosphäre geben.

Etwas Besonderes ist es immer eine Bilderwand neu zu gestalten. Sowohl die Farben, die angedachte Hängung und die Atmosphäre des Raums sind entscheidend für die Auswahl der Kunstdrucke. Mein Auge bleibt oft an einem Bild hängen und dieses bestimmt dann die anderen und gibt Einfluss auf die Farbigkeit der Accessoires.

Diesmal war es das Bild VERTE – satte grüne Blätter auf einem roséfarbenen Hintergrund. Ungewöhnliche Farben für mich, aber dieses Bild hat mich nicht mehr losgelassen und ich habe angefangen damit zu experimentieren. Im Vorfeld erstelle ich immer Moodboards, um zu schauen, wie die Farben des Raumes und der Kunstdrucke zusammenkommen. Ein weiteres Lieblingsbild von mir ist: das in seinen Farben so stimmige, zarte Bild DREAMY LANDSCAPEKombiniert habe ich am Ende vier verschiedene Bilder in unterschiedlichen Größen, Farben und Motiven. Bei den Rahmen nehme ich immer nur Eichenholzrahmen; dadurch erhalten alle Bilder eine Verbindung..

Bevor ich die Bilder aufhänge, probiere ich auf dem Boden mögliche Hängungen aus.  Ich schiebe sie von links nach rechts und komme so meistens zu meiner Lieblingsvariante. Beim Aufhängen versuche ich immer den gleichen Abstand zu den Bildern zu wählen.

Es hat eine Weile gedauert, bis ich mit der Gestaltung der Bilderwand fertig war. Aber die wunderschönen Farben und Motive von Tinys Bildern geben dem Raum eine ganz neue Atmosphäre. 

Weitere Wohninspiration findest du auf meinem Instagram @wunderblumen oder in Tinys Online-Shop.